(+34)626913369

Über unsUnser Team besteht aus 17 Personen.

Warum solltest Du Dich für CalimaSurf entscheiden?

 

  • Pioniere: Wir hatten das erste Surfcamp Spaniens und haben mehr als 20 Jahre und tausende von Stunden Surfschulerfahrung. 
  • Klima: Unsere geografische Lage und das ganzjährige warme Wetter auf der Insel ermöglichen es uns das ganze Jahr über zu surfen und Surfunterricht zu geben. 
  • Erfahrung: Unsere Surfschule hat den Fokus auf Qualität und eine positive Lernerfahrung. Jedes Jahr arbeiten wir hart daran unsere Surfschule zu verbessern und wir wollen unseren Gästen nicht nur Service, sondern auch eine unvergessliche Erfahrung bieten.
  • Ausrüstung: Unsere komplette Ausrüstung wird jährlich erneuert. Zusätzlich haben wir 150 Surfbretter zur Auswahl, sodass Du Dein Lieblingsbrett wählen kannst. 
  • Verfügbarkeit: Wir sind das ganze Jahr über geöffnet und jederzeit erreichbar! Entweder per Telefon: +34 626913369, per E-Mail info@calimasurf.com oder auch über die sozialen Medien.
  • Sicherheit: All unsere Surflehrer sind auch ausgebildete Rettungsschwimmer
  • Empfehlungen: Wir haben viele Empfehlungen und exzellente Bewertungen erhalten. Schau Dir die Kommentare auf TripAdvisor oder Facebook an und sieh selbst was unsere Kursteilnehmer über uns zu sagen haben. Diese Bewertungen garantieren Dir, dass Du mit CalimaSurf die richtige Entscheidung getroffen hast.

Dieser Kurs wird durchgeführt von:

Maike, gebürtig von den Kanarischen Inseln, hat das Surfcamp 1996 gegründet und ist für das Marketing und Personalwesen zuständig. 1981 hat er mit dem Surfen begonnen und seine Leidenschaft für den Sport hat ihn bereits auf 5 Kontinente gebracht. In den frühen Tagen der CalimaSurf Schule hat Maike die Schule und auch die Fortgeschrittenen-Surfaris (Level 3) geleitet. Maike sucht noch immer nach der perfekten Welle und wird die Welt weiter bereisen, bis er sie gefunden hat. Wenn Du ihn treffen möchtest, findest Du ihn in San Juan oder La Santa wo er mehr Zeit verbringt als in seinem eigenen Haus.


Vielen Dank
WELT für
die Unterstützung