(+34)626913369
Hauptfoto Surf- und SUP-Camp auf Lanzarote
Hauptfoto Surf- und SUP-Camp auf Lanzarote
Ab434€Pro Person
Surf- und SUP-Camp auf Lanzarote
Art:
mehrere Sportarten
Transport:
Strand
Aktivitäten:
Surf, SUP
Zimmer:
Surfhaus
Essen:
Picknick am Strand mit warmen Sandwiches, Wasser und Fruchtsaft
Ausrüstung:
Equipamiento de Surf, SUP

Surf- und SUP-Camp auf LanzaroteSurfen und SUP auf Lanzarote

mehrere Sportarten
Foto Surf- und SUP-Camp auf Lanzarote 1
Foto Surf- und SUP-Camp auf Lanzarote 2
Foto Surf- und SUP-Camp auf Lanzarote 3
Foto Surf- und SUP-Camp auf Lanzarote 4
Foto Surf- und SUP-Camp auf Lanzarote 5
Foto Surf- und SUP-Camp auf Lanzarote 6
Foto Surf- und SUP-Camp auf Lanzarote 7
Foto Surf- und SUP-Camp auf Lanzarote 8
Foto Surf- und SUP-Camp auf Lanzarote 9
Foto Surf- und SUP-Camp auf Lanzarote 10
Foto Surf- und SUP-Camp auf Lanzarote 11
Foto Surf- und SUP-Camp auf Lanzarote 12
Foto Surf- und SUP-Camp auf Lanzarote 13
Tage
8
Zimmer
Surfhaus
Essen
Essen
Transport
Strand
Ausrüstung
inklusive

Komm in Form auf Lanzarote.. Bei diesem Kurs wirst Du über Dich hinaus wachsen und kannst bis zu 450 Kalorien pro Stunde verbrennen!

Stand Up Paddling (SUP) ist ein relativ neuer Sport in Spanien, jedoch gibt es Nachweise die belegen, dass bereits vor hunderten von Jahren die Einwohner des Südpazifiks das Prinzip des SUP benutzt haben um zwischen den Inseln umherzufahren. 

Seit einigen Jahren ist dieser Sport nun auch auf den Kanarischen Inseln beliebt und kann von Personen jeder Altersgruppe betrieben werden. 

SUP macht Spaß und ist eine tolle Art das Meer zu genießen. Es ist eine wahrhaft einzigartige Erfahrung auf dem Brett über das Wasser hinweg zu gleiten und die Wasserwelt und Umgebung der Insel zu erkunden. Als wär dies noch nicht genug, ist SUP auch noch gut für die Gesundheit!

Anfängerkurs im ruhigen Wasser

In diesem Anfängerkurs lernst Du:

  • Alles über das Brett (verschiedene Arten, wie man es fährt, Wellen, Beschleunigung, etc.)
  • Rudern (welche verschiedenen Ruderformen es gibt)
  • Die Auswahl der Ausrüstung
  •  Beobachtung der Wetter- und Wasserverhältnisse vor Abfahrt (Strömung, Wind, Gezeiten, Sonneneinstrahlung, etc)
  • Sichere Zugangsbereichee
  • Wie kommt man in das und aus dem Wasser
  • Rettungssignale und Verhaltensweisen in verschiedenen Situationen
  • Körperhaltung, Beine, Arme und Fußpositionierung

Das Surf- und SUP-Camp enthält:

  • 7 Nächte Unterkunft im Surfhaus in Famara
  • 3 Tage Surfunterricht – inklusive der Surfausrüstung, Transport zum Strand und Mittagessen
  • 2 Tage SUP-Kurs – 2 Stunden pro Tag
  • Qualifizierte Surflehrer und Rettungsschwimmer
  • Haftpflichtversicherung
  • Internetzugang 
  • Surffotos
  • Informationsbroschüre der Insel

Bleib bei uns und erhalte 15% Rabatt auf Unterkunft und Aktivitäten! Komm und lern surfen auf eine schnelle und sichere Weise von den qualifiziertesten Surflehrern. 

CalimaSurf bietet verschiedene Erlebniscamps an, die verschiedene Sportarten kombinieren und im Naturreservat von Famara stattfinden - ideal für alle, die gern mehr als eine Sportart ausprobieren wollen. 

Verpass nicht unsere abwechslungsreichen Programme!

Preise:

Titel Preise Aktion
Surfen + SUP 1: 8 Tage / 7 Nächte (3 Tage surfen + 2 Tage SUP) Stark gefragt
Surfhaus | Wifi | Transport zum Strand | Picknick am Strand mit warmen Sandwiches, Wasser und Fruchtsaft | erforderliche Ausrüstung | Qualifizierte Lehrer | Haftpflichtversicherung
434€ Kontakt
Surfen + SUP 2: 15 Tage / 14 Nächte (6 Tage surfen + 4 Tage SUP) Stark gefragt
Surfhaus | Wifi | Transport zum Strand | Picknick am Strand mit warmen Sandwiches, Wasser und Fruchtsaft | erforderliche Ausrüstung | Qualifizierte Lehrer | Haftpflichtversicherung
809€ Kontakt

***** Günstige Unfallversicherungen gibt es bei der Firma World Nomads:

Logo World Nomads

Dieser Kurs wird durchgeführt von:

Dominic hat vor vielen Jahrne mit dem Surfen begonnen und seitdem sein ganzes Leben diesem wundervollen Sport gewidmet. Er hat mehr als 10 Jahre Erfahrung als Surflehrer in allen Lernstufen von Anfänger bis Profi. Außerdem liebt er es fortgeschrittenen Surfern das Surfen in felsigen Gegenden beizubringen. Er surfte bereits auf den Kanarischen Inseln, Marokko, Portugal, dem Baskenland, Frankreich, etc. Außerdem liebt er da Tauchen und SUP. Ausbildungen: RISS nationaler Rettungsschwimmer (2010-2018) - Rettungsschwimmer (Gobierno de Canarias) - ISA (Internationale Surf Association) - Sporttechniker (Kanarischer Surfbund).


Vielen Dank
WELT für
die Unterstützung